bedeckt München
vgwortpixel

VIP-Klick: Penélope Cruz:Es bleibt in der Familie

Penélope Cruz steht zur Zeit in London für den vierten Teil von "Fluch der Karibik" vor der Kamera. Weil ihr Babybauch immer auffälliger wird, lässt sie ihren Körper jetzt von ihrer Schwester Monica doubeln.

Man muss schon genau hinsehen, um die beiden Schwestern auseinander halten zu können. Schauspielerin Penélope Cruz und ihre drei Jahre jüngere Schwester Monica sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Diesen Vorteil nutzt Penélope Cruz jetzt für die Dreharbeiten von "Fluch der Karibik 4".

Monica Cruz Penélope Cruz

Penélope Cruz (rechts) lässt ihren Körper von ihrer Schwester Monica doubeln. Für die Dreharbeiten von "Fluch der Karibik" ist ihr Babybauch inzwischen zu groß.

(Foto: Getty Images)

In London spielt die Spanierin gerade mit Johnny Depp im vierten Teil der Abenteuerfilme, der im Mai 2011 in die Kinos kommen soll. Cruz ist als Captain Jack Sparrows frühere Geliebte Angelica zu sehen und soll laut Drehbuch für viele Action-Szenen vorgesehen sein.

Das Problem an der Sache: Die Schauspielerin erwartet mit Ehemann und Kollege Javier Bardem ihr erstes Kind. Sie ist im fünften Monat schwanger und ihr Babybauch ist inzwischen so groß, dass sie ihn nicht mehr verbergen kann. Muss sie auch nicht, wie die Sun verkündet: Schwester Monica Cruz springt bei den weiteren Dreharbeiten als Körperdouble ein. In Szenen, in denen Angelica oberhalb des Bauches zu sehen ist, spielt Penélope selbst, in allen anderen ihre jüngere Schwester. Ein besseres Double hätte die Schauspielerin nicht finden können, immerhin werden die Schwestern noch heute oft für Zwillinge gehalten.

Bildstrecke

Penelope Cruz