bedeckt München 27°

VIP-Klick: Mel Gibson:Mel, das Brot

Der Hollywoodstar ist wieder da: Mel Gibson meldet sich mit einem neuen Film zurück - und erklärt, was er die letzten Jahre gemacht hat. Oder diese mit ihm.

Es war ruhig geworden in der letzten Zeit um Mel Gibson. Die vergangenen Jahre waren für den Star sehr bewegend. Der 54-Jährige erklärte seine vierjährige Hollywood-Pause mit einer Lebenskrise. "Ich fand, dass ich uninteressant geworden war, und fühlte mich wie altes Brot", sagte er der Zeitschrift TV Movie.

Mel Gibson; AP

Älter und klüger geworden: Mel Gibson habe aus seinen privaten Rückschlägen viel gelernt.

(Foto: Foto: AP)

Doch ob die Entziehungskur, der Führerscheinentzug oder seine Scheidung - all diese Fehlschläge hätten ihn weitergebracht: "Die öffentliche Demütigung, die ich erlitten habe, hat mich stark gemacht", sagte der US-Schauspieler.

Auch der Herausforderung, zum achten Mal Vater geworden zu sein, fühle er sich gewachsen. "Jetzt habe ich die Erfahrung und Weisheit, die mir früher fehlte."

Zurzeit tourt der Hollywoodstar durch Europa und stellt seinen neuen Film Auftrag Rache vor, der am 11. März in die Kinos kommt. In dem Thriller mimt er einen Polizisten.

Die Macken der Stars auf Reisen

Prinzessin auf der Erbse