00:59
Filmfest

Film mit Mel Gibson in Venedig ausgebuht

Mit seinen kontroversen Filmen eckt Mel Gibson immer wieder an. Nun spielt er eine Hauptrolle im neuen Actiondrama "Dragged Across Concrete". In Venedig wurde der Film heftig ausgebuht.

Korrekturen

Falsche Religion

In der Literaturbeilage vom 21. März wurde die AfD-Politikerin Beatrix von Storch als katholisch bezeichnet. Sie ist aber evangelisch.

King Kong und Godzilla

Wir brauchen Monster

Hollywood hat eine neue verlässliche Einnahmequelle entdeckt: Die Reinkarnation von King Kong und Godzilla - ein Kampf der beiden könnte für die Filmindustrie der nächste große Kassenschlager werden.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

16 Bilder
Oscars 2017

Das sind die Oscar-Kandidaten

In den Filmen der Academy Awards geht es um Hollywoodträume und wahre Geschichten, gebrochene Männer und mutige Frauen. Wem gönnen Sie den Preis? Stimmen Sie ab. Die Nominierten im Überblick.

Lethal Weapon - Neu in der Stadt
Remake

Zweiter Aufguss

Warum eine neue Serie erfinden, wenn man auch eine alte Idee wiederbeleben kann? Die Achtziger-Actionfilmreihe "Lethal Weapon" kommt in 18 Episoden ins Fernsehen und weiß dem Original wenig hinzuzufügen.

Von Benedikt Frank

14 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Ein Mann mit multipler Persönlichkeitsstörung entführt drei Mädchen, die verzweifelt einen Ausweg aus seinem Psychopathenlabyrinth suchen. Was in "Split" als verschachtelter Thriller beginnt, endet in einem Splatterfilm.

Von den SZ-Filmkritikern

Melania Trump 5 Bilder
Promis der Woche

Juwelen zum Frühstück

Ein Titelblatt mit First Lady Melania Trump sorgt für Irritationen, Mel Gibson freut sich, Clint Eastwood zu übertrumpfen und die öffentlichkeitsscheue Chelsea Clinton meldet sich zu Wort. Die Promis der Woche.

Mel Gibson
Mel Gibson im Interview

Vergebung für Mel Gibson

Sein Antikriegsfilm "Hacksaw Ridge" hat dem Schauspieler und Regisseur eine Oscar-Nominierung beschert - eine künstlerische Auszeichnung nach Jahren der Skandale.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Hacksaw Ridge
"Hacksaw Ridge" im Kino

Ein Film, der an Wahnsinn und Würde rührt

Mel Gibsons "Hacksaw Ridge" zeigt einen Krieger, der den Kriegsdienst mit der Waffe verweigert. Der Film ist brutal, nervenzerfetzend - und für sechs Oscars nominiert.

Filmkritik von Fritz Göttler

'Blood Father' - Photocall - The 69th Annual Cannes Film Festival
Mel Gibson im Interview

"Wir sind alle ziemlich abgefuckt"

Mel Gibson galt zehn Jahre lang als Persona non grata in Hollywood. Er spricht über Vergebung, Verbitterung und warum er von Sylvester Stallone keine Ratschläge hören will.

Interview von Jürgen Schmieder

'La La Land'
Oscar-Nominierungen

"La La Land" ist Oscar-Favorit

14 Chancen auf die goldene Statue: Das Musical "La La Land" ist aussichtsreichster Kandidat für die Oscars. Es folgen die Dramen "Moonlight" und "Arrival" mit jeweils acht Nennungen.

Vorschlag-Hammer

In geistigen Sphären

Vertraute Rituale: Jedes Jahr im Dezember ähneln sich die Kulturveranstaltungen doch sehr. Es gibt allerdings Ausnahmen

Von Egbert Tholl

Members of the royal family arrive for the annual evening reception for members of the Diplomatic Corps at Buckingham Palace in London 6 Bilder
Promis der Woche

Die Royals lassen's funkeln

Die britische Königsfamilie zeigt sich dekoriert mit Medaillen und Diamanten beim diplomatischen Empfang - und auch bei Prinz Harrys neuer Freundin glitzert es verdächtig im Dekolleté.

Kino

Der falsche Hintern war Prince zu viel

Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier war bei der Filmakademie in Berlin zu Gast - zu einem Werkstattgespräch.

Von Anke Sterneborg

Lichtbilder

Ganz kleines Kino

Filmplakate waren einmal so ästhetisch, dass man sie sogar zu Hause aufhängte. Das ist leider vorbei. Über das Verschwinden einer ehemals stolzen Kunstform.

Von Susan Vahabzadeh

Angelina Jolie divorces Brad Pitt
US-Medien

Wenn die Katze eines Promis stirbt, weiß es TMZ als Erstes

Jüngster Scoop des amerikanischen Klatschportals, das zu den meistzitierten Medien der Welt gehört: die Trennung von Brangelina. Kritiker werfen den Machern vor, ihre Informanten zu bezahlen.

Von Karoline Meta Beisel

Filmfestival Venedig

Gott wartet ab

Venedig wurde von Hollywood dominiert, aber die Jury hat einen Exzentriker ausgezeichnet: den philippinischen Regisseur Lav Diaz.

Von Susan Vahabzadeh und Thomas Steinfeld

Closing Ceremony - Arrivals - 73rd Venice Film Festival
Goldener Löwe für Lav Diaz

Venedig verweigert sich dem Kommerz

Bei den Filmfestspielen wird das philippinische Drama "The Woman Who Left" mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Dabei hat der Film wenig Aussicht auf kommerziellen Erfolg. Eine bemerkenswerte Entscheidung.

Von Susan Vahabzadeh und Thomas Steinfeld

Hacksaw Ridge
Filmfestival Venedig

Mel Gibson will zurück in den Hollywood-Olymp

In Venedig zeigt der Regisseur sein brutales Weltkriegsdrama "Hacksaw Ridge" über einen Soldaten, der sich im Zweiten Weltkrieg freiwillig zur Armee meldet - aber keine Waffen tragen will.

Von Susan Vahabzadeh

Lala Land
Film

"La La Land" in Venedig - virtuoser Film, großartiger Ryan Gosling

Ein Musicalfilm eröffnet eines der wichtigsten Filmfestivals der Welt? Ja, und was für einer! "La La Land" ist ein Weckruf nach einem sehr lauen Kinosommer.

Filmkritik von Susan Vahabzadeh

Haar

Himmlische Heimkehr

Ensemble Haar führt Bachs "Johannes-Passion" auf

Handout photo of host Ricky Gervais standing with presenter Mel Gibson at the 73rd Golden Globe Awards in Beverly Hills
Golden Globes

Derbe Sprüche und viel Pieps bei den Golden Globes

Moderator Ricky Gervais flucht sich durch die 73. Verleihung der Golden Globes, wo ein starker Jahrgang an Filmen und Serien salomonisch ausgezeichnet wird.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Insel als Investition

Alles meins

Johnny Depp hat eine, Mel Gibson sowieso und Warren Buffett jetzt auch: Eine Insel ist für viele Reiche ein zeitgemäßes Accessoire.

Von Angelika Slavik

Reden wir über Geld

"Ich hätte eine Überdosis nehmen können"

Der Kanadier Mark Rivkin spricht über seine Zeit als Pionier des Glücksspiels im Internet und seine neue Entzugsklinik.

Interview Von Bernadette Calonego

Whiskey-Trinker
80 Jahre Anonyme Alkoholiker

"Mein Name ist Andrew und ich bin Alkoholiker"

Seit 80 Jahren kämpfen Menschen bei den Anonymen Alkoholikern gegen ihre Sucht. Zwei Millionen Mitglieder hat die wohl bekannteste Selbsthilfeorganisation weltweit. Doch ihre Ideologie ist nicht unumstritten.

Von Anna Fischhaber