bedeckt München
vgwortpixel

VIP-Klick: Jude Law:Vater von ferne

Zu beschäftigt: Jude Law sieht seine neugeborene Tochter zum ersten Mal auf der Titelseite einer britischen Illustrierten.

Jude Law ist ein sehr beschäftigter Mann. So beschäftigt, dass er bislang anscheinend noch keine Zeit fand, seiner inzwischen fünf Wochen alten Tochter einen Kennenlernbesuch abzustatten. Das jedenfalls erzählte die Mutter, Samantha Burke, nach Angaben des Onlinedienstes E!News dem britischen Boulevard-Blatt Hello!.

Jude Law, Reuters

Hat seine Tochter noch nicht gesehen - allerhöchstens auf einem Zeitschriftencover: Jude Law.

(Foto: Foto: Reuters)

In dem Heft spricht sie auf 14 Seiten über die kleine Sophia - und zeigt sie erstmals öffentlich. Das 25-jährige, brünette Model und das kleine Mädchen zieren das Cover der Illustrierten.

Jude Law und Samantha Burke hatten eine kurze Affäre im vergangenen Jahr. Die kleine Sophia ist das vierte Kind des Schauspielers. Mit seiner Ex-Frau Sadie Frost hat der 36-Jährige drei weitere Kinder. Laut E!News erzählte Burke, dass es bislang keine Pläne für ein Treffen von Vater und Kind gibt, "aber ich weiß, er ist sehr beschäftigt".

Obwohl das kleine Mädchen bislang offenbar nicht sehr weit oben auf Laws Prioritätenliste steht, hofft Burke, dass er ihr ein guter Vater sein wird: "Er wird sich in sie verlieben, wenn er sie sieht. Sie hat Judes Kinn und Nase und sie macht einen kleinen Schmollmund, den ich von ihm kenne"

In der Hello!-Fotostrecke ist auch das neue Zuhause von Sophia in Pensacola, Florida zu sehen. Dort will Samantha Burke sich nun erst einmal voll ihrer Tochter widmen.

In dem Interview mit Hello! breitet die 25-Jährige auch Details über ihre Geburt aus, bei der sie von ihrer Mutter und vier engen Freunden unterstützt wurde.

Die Mütter der Promis

Ganz die Mama