Familientrio Der Wert der Oma-Stunden

Muss die Zeit der Enkel zu gleichen Teilen zwischen den beiden Großmüttern aufgeteilt werden, fragt Veronika S. aus Mainz. Und wer soll dafür Sorge tragen? Unsere drei Familien-Experten antworten.

Die Leserfrage

Beide Omas wohnen mehrere hundert Kilometer von uns entfernt. Meine Mutter besuche ich regelmäßig mit den Kindern, die Schwiegermutter so gut wie nie. Die findet das ungerecht. Mein Mann verlangt daher von mir, nicht mehr so oft zu meiner Mutter zu fahren, damit seine nicht beleidigt ist. Ich sehe das gar nicht ein. Wer hat Recht? Veronika S., Mainz

Haben Sie auch eine Frage? Schreiben Sie eine E-Mail an: familientrio@sueddeutsche.de.

Foto: Symboldbild

Bild: imago/Westend61 25. April 2019, 08:592019-04-25 08:59:48 © SZ.de