bedeckt München 18°

Erziehung:Nicht ganz sauber

Toddler wearing diaper and looking out window

Sitzt nicht, passt nicht: Die meisten Kinder haben im Alter von drei Jahren keine Windel mehr, einige aber eben doch.

(Foto: fStop/Getty Images)

Wann ihre Kinder trocken werden, können Eltern nur wenig beeinflussen. Einige Kindergärten wollen trotzdem, dass Dreijährige windelfrei sind. Über den Versuch, die Gesetze der Natur auszuhebeln.

Von Claudia Fromme

Post vom Kindergarten. Großartig. Eine Zusage für den ersehnten Platz, was vor allem in Großstädten ein Glücksfall ist, Rechtsanspruch hin oder her. Einigen Eltern aber stehen nach dem kurzen Moment der Freude Schweißperlen auf der Stirn. Das Kind muss trocken sein, wenn es mit drei Jahren in die Kita kommt, haben die Erzieher unmissverständlich klargemacht beim Vorstellungstermin. Und so plant Viola aus München einen langen Urlaub in Florida, damit ihr Sohn Paul - hoffentlich - am Strand die Windel loswird, denn gewickelt würden Dreiährige nicht mehr in dem städtischen Kindergarten am Stadtrand, sagte die Leiterin. Sabine und Stefano aus Berlin stellen ihrer Tochter Livia ein Fahrrad in Aussicht, sollte sie tagsüber Töpfchen statt Pampers wählen, um fit zu werden für die kirchliche Kita, die Ähnliches fordert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
cocaine line and heap on black PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xronstikx 12942984
Polizeiskandal in München
"Er stand knietief im Dreck dieser Stadt"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite