bedeckt München 13°
vgwortpixel

"Er sagt, sie sagt" zu Nacktbaden:Rumpelstilzchen-Tanz

Sie: Oh! Da bin ich aber neugierig.

Er wickelt sich ein Handtuch um die Hüften, knotet die Enden gewissenhaft ineinander. Dann schlüpft er mit den Händen unter den Stoff und tastet umständlich nach dem oberen Ende der Hose.

Sie: Das nennst du entspannt?

Er: Sei still, ich muss mich konzentrieren. Er versucht die Hose zu erwischen und nach unten zu ziehen. Das Handtuch beginnt sich zu lösen.

Sie: Mein Gott, jetzt mach endlich. Dir guckt schon keiner was weg.

Er: Ein bisschen mehr als bei dir gibt es da schon zu schauen.

Vorsichtig zieht er die Hosenbeine nach unten. Dann angelt er nach seiner Badehose und versucht, hineinzuschlüpfen. Beim Versuch, das Gleichgewicht zu halten, beginnt er auf einem Bein zu hüpfen.

Sie: Was wird das, ein Rumpelstilzchen-Tanz?

Er: Musst du so laut reden? Die Leute schauen schon.

Sie: Ich würde auch schauen, wenn ich einen wie dich sehe. Auffälliger geht's ja kaum mehr. Du wirst noch umfallen, wenn du so weitermachst.

Auf einem Bein hüpfend, sich das Handtuch mit den Ellbogen an den Leib pressend, versucht er, mit dem anderen Bein in die Badehose zu steigen.Schließlich verheddert er sich, verliert das Gleichgewicht und plumpst der Länge nach vor ihre Füße - nackt. Pfiffe und fröhliches Gejohle von den Umliegenden.

Sie: Ich hab's dir gesagt.

Er (bedeckt sich notdürftig mit dem Handtuch): Das ist so entwürdigend. Mit der Strandkabine meines Vaters wäre mir das nicht passiert.

Sie: Was willst du, die Menge ist begeistert, sie jubeln dir zu! Das ist mir oben ohne nicht gelungen.

Kommen Ihnen solche Situationen bekannt vor? Haben Sie einen Themenvorschlag oder möchten Ihr Feedback abgeben? Schreiben Sie der Autorin!