Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Violetta Simon

Violetta Simon

Redakteurin

  • Facebook-Profil von Violetta Simon
  • Plattform X-Profil von Violetta Simon
  • E-Mail an Violetta Simon schreiben
Violetta Simon, geboren 1967 in München, ist Redakteurin im Ressort Panorama. Volontierte bei der Süddeutschen Zeitung, startete 2000 in der Onlineredaktion (damals SZonNet). Durchlebte auf dem Weg zur erfolgreichen Integration sämtliche Stufen des digitalen Wandels, inklusive die Einführung und Ablösung etlicher Redaktionssysteme. Konzipierte das Ressort "Leben&Stil", erfand dafür diverse Formate sowie die Kolumne "Luft & Liebe" und die Paardialoge "Er sagt, sie sagt". Es folgten Serien wie z.B. "Reden wir über Liebe" oder "Wie ich euch sehe", in denen Liebende und Lebende ihre ganz persönliche Sicht der Dinge schildern. Schreibt über Partnerschaft, Gesellschaftsphänomene und alles, was Menschen bewegt - etwa die Frage, warum das unterschiedliche Befüllen der Spülmaschine die Beziehung belastet oder wie oft man als Büromensch eigentlich duschen sollte.

Neueste Artikel

  • SZ PlusRente
    : „Am schwersten war das Gefühl, plötzlich unsichtbar zu sein“

    Die ersten Boomer gehen in Rente. Was treibt sie um und wie bereiten sie sich darauf vor? Sechs Menschen an der Schwelle zum Ruhestand sprechen über ihre Gedanken und Ängste.

    Protokolle: Chiara Joos und Violetta Simon
  • Hochwasser
    :„Möbel sind meistens nicht mehr zu retten“

    Wenn Keller oder gar Wohnzimmer geflutet werden, müssen Betroffene nicht nur das Wasser beseitigen. Auch Schlamm und Dreck zerstören die Räume. Ein Reinigungsexperte erklärt, wie er vorgeht und welche Schäden unbehebbar sind.

    Interview von Violetta Simon
  • SZ PlusProkrastination
    :"Wieder nicht geschafft, was ich mir vorgenommen habe"

    Menschen tun alles Mögliche, um sich vor einer Seminararbeit oder der Steuererklärung zu drücken. Aber warum? Und welche Strategien helfen, um eine Aufgabe doch zu erledigen? Ein Gespräch mit der Psychologin Katrin Klingsieck.

    Interview von Violetta Simon
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Roland, der Radler-Retter

    Ein radelnder SZ-Redakteur ist während eines Langstreckenrennens verzweifelt auf der Suche nach einem Stempel. Wie gut, dass er auf einen hilfreichen Ritter trifft. Drei Anekdoten aus Deutschland und Österreich.

  • SZ PlusGeschwister
    :Typisch Nesthäkchen, oder?

    Prinz Louis ist das jüngste Kind des britischen Kronprinzenpaares – und sehr beliebt: Seine Faxen haben Unterhaltungswert. Eine Psychologin erklärt, was das mit seiner Position als Letztgeborener zu tun haben könnte.

    Interview von Violetta Simon
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Helles Entsetzen

    Ein SZ-Autor versucht in Kaiserslautern, ein alkoholfreies Helles zu kaufen. Doch rheinland-pfälzische Getränkemarkt-Mitarbeiter haben sehr eindimensionale Vorstellungen von bayerischem Bier. Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • SZ PlusHygiene
    :Frühjahrsputz, überbewertet

    Kaum werden die Tage länger, wird überall gewischt und geschrubbt. Warum eigentlich? Es gibt auch Experten, die sagen: Darf man ruhig schwänzen.

    Von Violetta Simon
  • SZ PlusGeld und Partnerschaft
    :„Die meisten tun sich leichter, ihre sexuellen Bedürfnisse zu formulieren als ihre finanziellen“

    Eine Betriebswirtin und ein Psychologe erklären, warum man so früh wie möglich mit dem Partner über das Thema Geld sprechen sollte – und was man dabei über ihn lernt.

    Interview von Violetta Simon
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Roller trifft Rollkoffer

    Eine SZ-Redakteurin tut was für ihr Gute-Taten-Konto und hilft einer alten Dame beim Koffertragen. Aber das neu erworbene Karma hält nicht lange an. Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • SZ PlusSZ-Serie „Wie ich euch sehe“
    :„Ich verkaufe eine Dienstleistung“

    Noah L. arbeitet als Callboy. Ihn nervt, wenn die Anbahnungsgespräche ewig dauern. Und er wundert sich, wie viele Frauen lieber Sex ohne Kondom hätten.

    Protokoll: Violetta Simon
  • SZ PlusSZ-Serie „Wie ich euch sehe“
    :„Manchen fehlt der Biss, das Durchhaltevermögen“

    Die Jobcenter-Mitarbeiterin Britta M. hilft Alleinerziehenden, auf eigenen Beinen zu stehen. Und kämpft dabei oft gegen erlernte Passivität, sprachliche Hürden und Ahnungslosigkeit.

    Protokoll: Violetta Simon
  • SZ PlusSZ-Serie „Wie ich euch sehe“
    :„Viele haben 100 Mal gesehen, wie im Film jemand durchlöchert wird. Aber wenn Omi tot vor ihnen liegt, erstarren sie“

    Hendrik T. ist Bestatter in Berlin. Er findet, dass Angehörige oft ein Brimborium veranstalten, anstatt sich mit ihren Ängsten auseinanderzusetzen.

    Protokoll: Violetta Simon
  • SZ PlusSZ-Serie „Wie ich euch sehe“
    :„Ich finde es schade, wenn die Leute sauber machen, bevor ich komme“

    Jonas ist Reinigungskraft. Der 21-jährige Berliner liebt es, zu putzen, vor allem Extremaufträge. Ein paar Dinge würde er seiner Kundschaft aber gerne abgewöhnen.

    Protokoll: Violetta Simon
  • SZ PlusMythen übers Schnarchen
    :Der Elefant im Schlafzimmer

    Chrrr. 30 Millionen Menschen in Deutschland schnarchen. Sind das vor allem Männer? Hat das einen evolutionären Sinn? Und warum macht uns das so aggressiv?

    Von Violetta Simon; Illustration: Jessy Asmus
  • SZ PlusLeben
    :Mit Mathematik zum Glück

    Der Stochastik-Professor Christian Hesse erklärt, wie sich Glück berechnen und manchmal sogar durch mathematisches Wissen beeinflussen lässt - und warum Freitag, der 13., alles andere als ein Pechtag ist.

    Interview von Violetta Simon
  • Tauwetter nach dem Wintereinbruch
    :Bahn streicht in Bayern mehrere Verbindungen 

    Noch immer gibt es im Regionalverkehr große Probleme, deshalb reduziert die DB nun ihren Fahrplan. In Niederbayern werden Überflutungen erwartet.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • SZ PlusKörperhygiene und Unterwäsche
    :"Unterwäsche soll gar nicht steril sein"

    Man sollte jeden Tag eine frische Unterhose anziehen - das gilt als gesellschaftliche Norm. Doch wer hat diese Regel aufgestellt und ist das überhaupt nötig? Die Hygiene-Professorin Iris Chaberny klärt auf.

    Interview von Violetta Simon
  • Wintereinbruch
    :Versunken im Schnee

    Die starken Schneefälle verlangsamen das Leben im Süden Bayerns - im Guten wie im Schlechten. Vor allem im Münchner Raum geht zeitweise nichts mehr. Impressionen aus der verschneiten Landeshauptstadt.

    Von Violetta Simon und Katja Schnitzler