Lefay Resort, Gardasee

Es ist gar nicht so leicht, sich direkt am Gardasee zu erholen. Kaum ein Strandabschnitt ist frei zugänglich, die Straßen rund um den See sind immer verstopft, am Ufer reihen sich Discos an Vergnügungsparks an Windsurfing-Center. 400 Meter über diesem Halligalli, am steilen Westufer bei Gargano, liegt das Lefay Resort, ein luxuriöses Bio-Hotel mit spektakulär schöner Spa-Landschaft. Der Gast liegt im 32 Grad heißen Salzwasser-Whirlpool und genießt einen sensationellen Ausblick auf die Berge und das Südende des Sees bis ins Flachland. Im 28 Grad warmen Sportbecken kann man schön Bahnen schwimmen - oder einfach am Rand des Pools dümpeln und auf das ameisenartige Treiben unten im Tal schauen. Im Hintergrund zirpen die Grillen, der Wind streicht durch die Apfelbäume, es duftet nach Lavendel - und der Begriff "Infinity Pool" bekommt eine neue Bedeutung: Eigentlich möchte man hier für immer weiter plantschen, bis in die Unendlichkeit, Amen. ta

Bild: ta 21. Juli 2010, 10:362010-07-21 10:36:05 © SZ vom 21.07.2010/che