bedeckt München

Theater - Rathen:Felsenbühne Rathen wird saniert

Dresden/Rathen (dpa/sn) - Trotz Sanierung der Felsenbühne Rathen in diesem und im nächsten Sommer müssen Fans nicht auf Theater in der Sächsischen Schweiz verzichten. Denn die Landesbühnen Sachsen spielen dann in einem Zelt auf den Elbwiesen gegenüber der Bastei, wie das Mehrspartentheater am Mittwoch in Dresden mitteilte. Den Auftakt macht am 9. Mai der Rathener Theatersommer mit der Premiere des Stückes "Peter Pan" in Regie von Landesbühnen-Intendant Manuel Schöbel. Zudem werden den Zuschauern die Musicals "Kiss Me, Kate" und "Annie Get Your Gun" sowie die Theaterstücke "Der Frosch muss weg" und "Pettersson und Findus" geboten. Die Inszenierung von "Winnetou" ist als Sommertheater im Radebeuler Lößnitzgrund zu erleben.

Die Felsenbühne Rathen mit 1800 Plätzen unter freiem Himmel gilt als eines der schönsten Naturtheater in Deutschland. Bis März 2022 wird die 1936 eingeweihte Bühne für rund 14,2 Millionen Euro umfassend saniert. Dazu entsteht ein modernes Funktionsgebäude mit Künstlergarderoben, Technikzentrale, Gastronomie und Toiletten. Statt des alten Grabens bekommt das Orchester einen überdachten Pavillon.

Zur SZ-Startseite