bedeckt München 22°

Theater - Hamburg:"En Mann mit Charakter" mit Heidi Mahler feiert Premiere

Hamburg (dpa/lno) - Mit einer Neuinszenierung des Lustspiels "En Mann mit Charakter" von Wilfried Wroost hat das Ohnsorg-Theater am Sonntagabend die neue Spielzeit eingeläutet. Mit viel Beifall wurde bei der Premiere besonders Heidi Mahler in ihrem letzten Theaterstück gefeiert. Die 75-Jährige spielt diese Saison in der Hauptrolle die resolute Dora Hintzpeter, Mutter von Bäckermeister Heinrich Hintzpeter (Till Huster). Die Figur ist der Tochter von Heidi Kabel wie auf den Leib geschrieben - in frechen Dialogen auf Plattdeutsch bringt sie das Publikum zum Lachen. Ihr Ehemann Michael Koch führt Regie.

Hamburg (dpa/lno) - Mit einer Neuinszenierung des Lustspiels "En Mann mit Charakter" von Wilfried Wroost hat das Ohnsorg-Theater am Sonntagabend die neue Spielzeit eingeläutet. Mit viel Beifall wurde bei der Premiere besonders Heidi Mahler in ihrem letzten Theaterstück gefeiert. Die 75-Jährige spielt diese Saison in der Hauptrolle die resolute Dora Hintzpeter, Mutter von Bäckermeister Heinrich Hintzpeter (Till Huster). Die Figur ist der Tochter von Heidi Kabel wie auf den Leib geschrieben - in frechen Dialogen auf Plattdeutsch bringt sie das Publikum zum Lachen. Ihr Ehemann Michael Koch führt Regie.

Heidi Mahler wurde nach dem Schlussapplaus die Ehrenmitgliedschaft im Ohnsorg-Theater verliehen. Diese Ehre wurde in der langen Geschichte des Hauses nur fünf Mitgliedern zuteil, darunter auch Heidi Kabel.

"Es macht so einen Riesenspaß, Volkstheater zu spielen. Wir sind das einzige Theater in Hamburg, und ich möchte fast sagen in Deutschland, das noch Volkstheater spielt. Und dass ich dabei sein darf und das genießen kann, freut mich sehr", sagte sie kürzlich in einem NDR-Interview. 1979 war das Stück im Fernsehen mit Mutter Kabel und Tochter Heidi Mahler zu sehen gewesen.

Heidi Mahler spielte in etlichen Rollen in dem für plattdeutsche Stücke bekannten Theater in der Hansestadt, bei dem sie von 1964 bis 1983 fest zum Ensemble gehörte. Nach einem Intermezzo am Thalia kam sie sechs Jahre später zurück. Zusammen mit ihrem Ehemann wohnt die Schauspielerin inzwischen auf einem alten Bauernhof in der Eifel.

Zur SZ-Startseite