Israel:Der Riss

Israel: Derzeit nur mit Anmeldung zu betreten - das Amir Building des Tel Aviv Museum of Art.

Derzeit nur mit Anmeldung zu betreten - das Amir Building des Tel Aviv Museum of Art.

(Foto: Hufton and Crow/imago images/View)

Das Tel Aviv Museum of Art ist seit dem 7. Oktober praktisch geschlossen. Was man erfährt, wenn man trotzdem reingeht.

Von Johanna Adorján

Das Tel Aviv Museum of Art, eines der hundert meistbesuchten Museen der Welt, wirkt gespenstisch verlassen. Laut Internet ist es "vorübergehend geschlossen", doch mit Voranmeldung werden Besucher eingelassen. Allerdings nur wenige. Es dürfen sich nie mehr Menschen im Gebäude aufhalten als in den Schutzraum passen. Doch vielen dürfte der Sinn gerade ohnehin nicht nach Kunstgenuss stehen, und Touristen sind auch keine da.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWas ist Antisemitismus?
:Freunde, das ist schmutzig

Antisemitismus ist keine Spezialität einiger böswilliger Leute. Er kann jedem passieren. Eine Warnung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: