bedeckt München
vgwortpixel

Pop:Schön ist es, auf der Welt zu sein

Cast member Gomez poses at the premiere for the film 'Dolittle' in Los Angeles

Etwas zu kalkuliert: Selena Gomez

(Foto: REUTERS)

Gute Musik, anstrengende Texte: Selena Gomez bewältigt mit ihrem neuen Album "Rare" sehr tiefe Gefühle und einige Schicksalsschläge.

Wenn man nur diesen Promi-Kram für einen Moment ausblenden könnte. Das Boulevard-Gezeter. Die Twitter-Claqueure. Diesen ganzen säftelnden Blödsinn, ohne den man Selena Gomez ja leider kaum denken kann. Wie schön das doch wäre. Aber es geht ja nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Haustiere
Katzenjammer
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Bayern
Bedrohtes Land
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Zur SZ-Startseite