Süddeutsche Zeitung

Musik - Bad Doberan:Zappanale bringt wieder Musik auf Galopprennbahn

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Doberan (dpa/mv) - Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hat die Zappanale wieder Musik auf die Galopprennbahn Bad Doberan gebracht. Am Freitagnachmittag habe die Band Jazzprojekt Hundehagen die Hauptbühne eröffnet, sagte ein Sprecher des nach Frank Zappa benannten Festivals. Trotz eines zeitweiligen Nieselregens gebe es "ziemlich viele freudige Gesichter auf dem Festival-Gelände". Insgesamt rechnen die Veranstalter mit bis zu 2000 Besucherinnen und Besuchern, 1200 etwa seien schon da.

Bereits seit 1989 gedenken Fans und Musiker bei dem Festival des exzentrischen Rockmusikers Frank Zappa (1940-1993). Es handelt sich nach eigenen Angaben um das weltweit größte Festival zu Ehren Zappas.

Schon am Mittwoch war das Rahmenprogramm mit einer Ausstellung in Bad Doberan angelaufen, die sich unter anderem einem von Zappa gedrehten Film widmet und Karikaturen mit Zappa-Bezug zeigt. Bis Sonntag sind Auftritte auf zwei Bühnen auf der Galopprennbahn sowie kleinere Konzerte in Bad Doberan geplant. Zu hören sei unter anderem Jazz, Hip-Hop oder Blues, sagte der Sprecher. Einige Cover-Bands spielten Zappas Musik nach. Andere spielten eigene, von Zappa inspirierte Musik.

In den vergangenen beiden Jahren fand die Zappanale wegen der Corona-Pandemie als "Zappanale #30,5" und "Zappanale #30,75" nur digital statt. Vor dem Neustart mit der 31. Ausgabe sei es teilweise schwierig gewesen, an Veranstaltungspersonal zu kommen, sagte der Sprecher. Auch die Kosten seien gestiegen.

© dpa-infocom, dpa:220714-99-25256/3

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220714-99-25256
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal