Serie "Meine schlimmste Lesung":Querburg ist überall

Lesezeit: 4 min

Serie "Meine schlimmste Lesung": "Wer kriegt das Weizen?", rief die Kellnerin - Elke Heidenreicht nicht, die musste lesen.

"Wer kriegt das Weizen?", rief die Kellnerin - Elke Heidenreicht nicht, die musste lesen.

(Foto: picture alliance / dpa/ Bearbeitung: SZ)

Als sich Elke Heidenreich wie Hermann Hesse fühlte: Erinnerungen an einen Abend mit Bier, Wurst und Buch.

Gastbeitrag von Elke Heidenreich

Wenn Autorinnen und Autoren auf ihre Leserinnen und Leser treffen, können große Momente entstehen. Und andere - wie die Serie "Meine schlimmste Lesung" des SZ-Feuilletons zeigt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zum Tod von Olivia Newton-John
Rieselndes Silber, warm leuchtendes Gold
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB