Literatur:Paddington, Superstar

Literatur: Sogar Briefmarken schmückt der berühmteste Bär Großbritanniens, natürlich nur, wenn es sein Schöpfer Michael Bond erlaubt.

Sogar Briefmarken schmückt der berühmteste Bär Großbritanniens, natürlich nur, wenn es sein Schöpfer Michael Bond erlaubt.

(Foto: Mauritius images)

Längst gehört der Bär zum Londoner Stadtinventar, so wie James Bond oder Sherlock Holmes. Ausgedacht hat ihn sich der ehemalige Techniker Michael Bond. Ein Besuch beim Bären-Vater.

Von Martin Herzog

London, Paddington Station, Bahnsteig 1. Da sitzt er in Bronze gegossen auf seinem Koffer, der Bär mit dem seltsamen Hut und dem Schild um den Hals: "Please look after this bear, thank you!" Doch statt auf die freundliche Familie Brown aus der Geschichte trifft man hier nur Touristen, die sich gegenseitig mit dem Bären fotografieren. In der kleinen Shopping-Mall des Bahnhofes offeriert der offizielle Paddington-Souvenirladen Regenschirme, Gummistiefel, Zahnbürsten mit dem Bären aus Peru, dazu das Paddington-Teeservice, original Paddington-Dufflecoats in Kinder- und Erwachsenengrößen - und, klar, auch die Bücher. Spätestens seit dem Spielfilmerfolg vor zwei Jahren gehört für viele Familien ein Ausflug zum Bahnhof Paddington fest zum Londoner Sightseeing-Programm, erzählt die Shop-Besitzerin.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: