Leserdiskussion Verstärken Kinderbücher unsere Klischees?

Eine weibliche Heldin, die Abenteuer im Weltall erlebt, ist der SZ-Studie zufolge Mangelware.

(Foto: Illustartion Jessy Asmus)

Abenteuer für Jungen, Alltag für Mädchen. Kinderbücher verstärken durch ihre Themenwahl existierende Vorstellungen von Geschlechtern. Oder kennen Sie Geschichten mit Astronautinnen oder Jungen auf dem Ponyhof?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.