bedeckt München
vgwortpixel

Filmtipp des Tages:Frausein in Indien

In 18 Interviews erzählen Inderinnen aus verschiedenen sozialen Milieus von ihrem Leben als Frau

So vielfältig die Wahrnehmung von Indien als Land ist, so eindimensional ist meist die westliche Sicht auf indische Frauen als unterdrückte Opfer ihrer männlichen Verwandtschaft. Der Stuttgarter Shammi Singh wurde nach seinen privaten Indienreisen oft gefragt, wie es den Frauen dort wirklich gehe. Singh, dem Frauenrechte ein großes Anliegen sind, wollte es herausfinden. Entstanden ist der Dokumentarfilm "Women's Voice - India's Choice". In 18 Interviews erzählen Inderinnen aus verschiedenen sozialen Milieus von ihrem Leben als Frau und erschaffen ein vielfältiges, authentisches Bild, das zeigt, wie es ist, in dieser ambivalenten Gesellschaft eine Frau zu sein. Der Regisseur wird bei den beiden Vorführungen im Monopol und im Werkstattkino anwesend sein und für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

Women's Voice - India's Choice, Indien 2018, Regie: Shammi Singh, Film & Regiegespräch, Mi., 16. Okt., 19 Uhr, Monopol, Schleißheimerstr. 127, t 38 88 84 93; Do., 17. Okt., 18 Uhr, Werkstattkino, Fraunhoferstr. 9, t 260 72 50