bedeckt München 21°
vgwortpixel

Filmtipp des Tages:Blicke nach Brasilien

O Filme Da Minha Vida  (Der Film meines Lebens)
(Foto: Münchner Stadtbibliothek)

9. Brasilianische Filmschau wird mit dem Drama "O Filme Da Minha Vida" eröffnet

Voller Vorfreude auf seine Familie kehrt Tony Terranova (Johnny Massaro) 1963 nach seinem Lehramtsstudium in sein Heimatdorf in den brasilianischen Bergen zurück. Dort muss er feststellen, dass sich sein französischer Vater (Vincent Cassel) ohne Begründung und Abschied in seine alte Heimat abgesetzt hat. Tony vergräbt sich in Kindheitserinnerungen, Büchern, Filmen und der Liebe. Das geht in "O Filme Da Minha Vida - Der Film meines Lebens" so lange gut, bis Tony nach und nach die Wahrheit über seinen Vater erfährt. Das Drama eröffnet die 9. Brasilianische Filmschau "Mostra Brasil" im Gasteig. Durch die sorgfältig kuratierten Filme kann ein klischeebefreiter, vielfältiger Blick auf Brasilien gewonnen werden.

O Filme Da Minha Vida, BRA 2017, Regie: Selton Mello, OmU, Mi., 18. Sept., 20 Uhr, Gasteig, Carl-Amery-Saal, Rosenheimer Straße 5; "Mostra Brasil", Mi., 18., bis So., 22. Sept., www.muenchner-stadtbibliothek.de