Sweethearts

Die taffe, alleinerziehende Mel und die unter Angstzuständen und Panikattacken leidende Franny kollidieren als Juwelenräuberin und Geisel miteinander. Die Harte und die Hysterische auf engstem Raum im abgerockten Honda, auf einer wilden Flucht vor Cops und Gangstern. Ein Buddymovie, das mal nicht von Männern erzählt, sondern von zwei tollen Frauen. Eine Actionkomödie, die sehr unterhaltsam, aber nicht spätpubertär albern ist, sondern ausgesprochen komisch und gefühlvoll, dieser Drahtseilakt gelingt Karoline Herfurth in ihrer zweiten Regiearbeit, in der sie mit Hannah Herzsprung ein starkes Duo bildet, umgeben von liebenswerten, illuster besetzten Nebenfiguren. Von Anke Sterneborg

Bild: dpa 14. Februar 2019, 12:392019-02-14 12:39:07 © SZ.de/heka