bedeckt München 23°

Filmstart 2015:Ben Affleck wird neuer Batman

Oscar-Preisträger Ben Affleck übernimmt die Rolle des Bruce Wayne in der Fortsetzung von "Man of Steel". In dem Film treffen die Superhelden Batman und Superman aufeinander.

Ben Affleck ist 41 Jahre alt, seit Anfang der achtziger Jahre steht er vor der Kamera. Er hat in allen möglichen Filmen mitgespielt, in besseren und schlechteren, von "Shakespeare in Love" über "Armageddon" bis hin zu "Argo". Er hat ein paar Oscars gewonnen, Drehbücher geschrieben, Regie geführt - und nun? Er kriegt eine besonders begehrte Rolle: Affleck wird der neue Batman.

Wie das Branchenblatt Variety am Donnerstag berichtete, wurde er für den noch titellosen Superman-Batman-Streifen für den Part von Bruce Wayne angeheuert. Superman wird in bewährter Besetzung von Henry Cavill gespielt. Auch Amy Adams, Diane Lane und Lawrence Fishburne aus "Man of Steel" sind wie Regisseur Zack Snyder wieder dabei. Nach Jahrzehnten der Solokämpfe hatte Snyder im vorigen Monat das erste Zusammenspiel von Amerikas Kinohelden angekündigt. Der Film soll im Juli 2015 auf die Leinwand kommen.

Affleck ist Hollywoods achter Schauspieler im Fledermauskostüm. Zuvor spielten unter anderem Christian Bale, George Clooney und Michael Keaton die Rolle. Affleck habe das Talent, einen vielschichtigen und erfahrenen Kämpfer der zugleich Charme hat, darzustellen, sagte Snyder in einer Mitteilung.

Derzeit laufen bei Affleck die Vorbereitungen für sein nächstes Regie-Projekt "Live by Night". Als Schauspieler will er demnächst für seinen Kollegen David Fincher ("The Social Network") in dem geplanten Thriller "Gone Girl" vor die Kamera treten.

Sequels im Kinojahr 2013

Warum denn gleich sterben