bedeckt München 29°

Dokumentarfilm:Traumhaus zum Dumpinglohn

In seinem Dokumentarfilm "Taste of Cement" erzählt Ziad Kalthoum von syrischen Bauarbeitern, die in Beirut ausgebeutet werden.

Von Tobias Kniebe

Eine Aussicht für Superreiche: Azurblaue Weite, am Horizont dehnt sich das Mittelmeer, dahinter muss irgendwo Zypern sein, dreißig Stockwerke tiefer liegt Beirut. Damit werben sie heute, die Bauherren der "Crystal Towers" im Vorort Antelias. In Ziad Kalthoums Dokumentarfilm "Taste of Cement - Der Geschmack von Zement" sind die Türme noch grau und unverglast, im Rohbau. Der Regisseur begleitet den Fortgang ihrer Konstruktion, seine Kamera ist sichtbar fasziniert von den Männern, die vor der Traumkulisse Libanons schuften und ein wenig an eine Filmcrew erinnern: Malocher für die Möglichkeit eines Blicks.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ferienbeginn in Bayern
Schulen in der Pandemie
Warum wir kürzere Sommerferien brauchen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite