40 Jahre "Das Boot" - eine Erinnerung:Gejagt von einer Klageschrift

Günter Rohrbach

Günter Rohrbach, Produzent des Films "Das Boot", im Jahr 1981 mit einem Modell des U-Boots "U 96".

(Foto: Privat)

Vor vierzig Jahren schrieb "Das Boot" Filmgeschichte. Produzent Günter Rohrbach erinnert sich an eine besondere Episode dieses Welterfolgs.

Gastbeitrag von Günter Rohrbach

Auf den Vor-und Abspännen deutscher Filme gibt es ihn schon seit geraumer Zeit, bei amerikanischen gefühlt schon immer, den Executive Producer. Eher selten steht er da allein, immer öfter gibt es ihn gleich mehrfach, in amerikanischen Serien auch schon mal im Dutzend. Ursprünglich bezeichnet der Titel den Menschen, der die finanzielle Gesamtverantwortung trägt. Aber wieso sind das auf einmal so viele? Da scheint sich etwas gründlich verschoben zu haben. Und zwar nicht erst seit gestern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Tiny House in Mehlmeisel im Fichtelgebirge.
Immobilienkauf
Wie finanziert man ein Tiny House?
Klimawandel
Der ultimative Anstieg der Ozeane
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Greek Island Of Evia Strangles With Aftermath Of Wildfires And Drought A woman stands by her olive tree plantation near
Griechenland
"Jeder, der ein Boot hatte, kam, um Menschen zu retten"
Ethan Hawke
"Wir sind alle das Produkt der Träume unserer Eltern"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB