Sachbuch:Zuhören lernen

Sachbuch: Er hätte zum Auftakt des Abends auch singen können: Armin Nassehi.

Er hätte zum Auftakt des Abends auch singen können: Armin Nassehi.

(Foto: imago images/Manfred Segerer)

Der Soziologe Armin Nassehi stellt sein Buch "Gesellschaftliche Grundbegriffe" vor. Es erscheint genau zur richtigen Zeit.

Von Hans Hütt

Das Begreifen weiß eine lange Geschichte hinter sich. Bis unsere Vorfahren sich von den Bäumen auf den Boden der Tatsachen herabhangelten, war schon viel Zeit vergangen. Auch der aufrechte Gang ergab sich nicht von selbst. Sich ducken und verstecken zu können, war für das Überleben in den Savannen hilfreicher. Heute versteckt sich das Denken hinter Begriffen, die kaum mehr so begriffen werden, wie es ihnen zu wünschen wäre. Das liegt wohl auch daran, dass es nicht einmal mehr ein gemeinsames oder verbindendes Verständnis der Begriffe gebe, die die heutigen gesellschaftlichen Debatten prägen. Das ist der Ausgangspunkt für das Buch "Gesellschaftliche Grundbegriffe - ein Glossar der öffentlichen Rede" des Münchner Soziologen Armin Nassehi.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusNatalie Amiri über Israel
:Die Hamas ist nicht allein

Der Terror gegen Israel ist international organisiert, unter der Leitung der Islamischen Republik Iran. Ihr Ziel geht uns alle an.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: