bedeckt München 26°

Arbeitswelt:Täglich grüßt das Meetingmonster

Meetings Wirtschaft

Die Diskussion dreht sich seit einer halben Stunde im Kreis, am Ende der Konferenz geht jeder frustriert zurück zu seinem Schreibtisch. Hat die Meetingkurltur ausgedient? Oder sind wir einfach nur unfähig, gemeinsame Zeit sinnvoll zu nutzen?

(Foto: Campaign Creators Unsplash)

Viele Büroangestellte verbringen Woche für Woche Stunden in Konferenzen - und sind davon genervt. Einige Tipps, wie Besprechungen effizienter werden - oder überflüssig.

Irgendwann werden die Lider schwer, der Blick schweift aus dem Fenster oder aufs Handy und die Gedanken sonst wohin - nur weg von dem, was der Kollege oder die Chefin gerade sagt. Die Diskussion dreht sich ohnehin seit einer halben Stunde im Kreis, es reden immer nur dieselben Leute, und selbst die wiederholen sich. Am Ende geht jeder ohne Ergebnis zurück an seinen Schreibtisch und ärgert sich, dass er länger bleiben muss, um die liegen gebliebene Arbeit zu erledigen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Springer-Verlag
Ein großer Schnitt
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust