Einladung beim Chef Klassische Geschenke für konservative Frauen

Sie schreiben, dass die Frau Ihres Chefs eher konservativ ist. Dann passen auch die Klassiker als Gastgeschenk. Ein schöner, ruhig etwas ausgefallener Blumenstrauß und eine Flasche guter Wein. Fragen Sie die Floristin nach den verwendeten Zutaten, dann haben Sie bei der Übergabe gleich ein passendes Thema. Den Wein kaufen Sie möglichst dort, wo Sie auch beraten werden. In guten Supermärkten und Fachgeschäften erhalten Sie interessante Details zu Anbaugebiet, Rebsorte und Winzer. Nur sollten Sie anschließend kein Fachgespräch über Wein vom Zaun brechen, wenn Ihr Wissen sich auf die just erhaltenen Angaben des Verkäufers beschränkt.

Bitte kein Business-Talk

Da Sie zum ersten Mal bei Ihrem Chef zu Hause sind, ergeben sich viele geeignete Gesprächsthemen von selber. Sicher hängen dort Bilder, Lampen oder es gibt Möbelstücke oder Küchengeräte, über die sich ebenso locker wie oberflächlich parlieren lässt. Small Talk ist das kleine, leichte Gespräch und nicht die tiefgründige Diskussion. Und bitte keinen Business-Talk, das langweilt nicht nur Ihre Frau sondern auch die anderen Gäste.

Beim Vorstellen gilt die Regel, dass die ranghöhere Partei zunächst über die rangniedere Partei informiert wird. Das heißt, dass Sie zunächst Ihren Chef oder seine Frau begrüßen (je nachdem, wer die Tür öffnet oder als erster vor Ihnen steht) und dann Ihre Frau vorstellen. Viele Menschen finden es angenehm, wenn Sie den vollständigen Namen des Gegenübers erfahren. Es könnte schließlich sein, dass Ihre Frau einen anderen Nachnamen trägt als Sie. Dann sollten Sie Ihrer Frau natürlich die Gastgeber vorstellen, sofern sie die beiden zum ersten Mal sieht. Und denken Sie daran: Beim begrüßenden Handgemenge sollten sich die Arme nicht überkeuzen...

Haben Sie auch eine Frage zu Bewerbung, Berufswahl, Etikette, Arbeitsrecht, Karriereplanung oder Führungsstil? Schreiben Sie ein paar Zeilen an coaching@sueddeutsche.de. Unsere sechs Experten beantworten Ihre Fragen im Wechsel. Ihr Brief wird selbstverständlich anonymisiert.