bedeckt München 26°

Hautkrebs:"Die Fälle von weißem Hautkrebs nehmen explosionsartig zu"

Das Basalzellkarzinom, kurz Basaliom, bildet sich vor allem auf Stirn, Nase, Lippen, Ohren, Handrücken oder Glatze. Seltener findet es sich auch an Rumpf, Armen oder Beinen.

(Foto: Getty Images)

Der helle Hautkrebs ist in Mitteleuropa der häufigste Krebs. Die Heilungschancen stehen gut, allerdings missdeuten sehr viele Betroffene die kleinen Tumore. Über Erkennung und Prävention von Basaliomen.

Unzählige Stunden seines Lebens hat Walter Rüegg, 75, in der Natur verbracht. Am liebsten hoch oben auf dem Gletscher bei strahlendem Sonnenschein. Der pensionierte Postbeamte aus dem Zürcher Unterland kann sich noch gut erinnern, wie er manchmal abends mit knallrotem Kopf von einer Bergtour heimkehrte. "Damals war es nicht üblich, einen Hut zu tragen und sich einzucremen." Nicht nur auf Wanderungen oder beim Skifahren, auch daheim bei der Gartenarbeit verzichtete er lange Zeit auf einen Sonnenschutz. "Von den möglichen Folgen sprach damals noch niemand."

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Campingfahrzeug im Test
Ein kleines Stückchen Freiheit
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
Gesundheit
Die Gehirn-Darm-Achse
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns