bedeckt München 11°

Coronavirus:Mehr Tests, mehr Fälle?

Coronavirus - Corona-Testzentrum am Flughafen Stuttgart

Wer mehr sucht, der findet mehr? So einfach ist der Zusammenhang zwischen der Zahl der Untersuchungen und der Zahl der Infizierten leider nicht.

(Foto: Christoph Schmidt/dpa)

Hat der Anstieg der Infektionszahlen in Deutschland damit zu tun, dass immer mehr Menschen untersucht werden? Warum vieles darauf hin deutet, dass das nicht der Fall ist.

Von Christian Endt und Benedict Witzenberger

Im Jahr 1610 entdeckte Galileo Galilei die vier Monde Io, Europa, Ganymed und Kalisto. Sie alle kreisen um Jupiter, den größten Planeten des Sonnensystems. Danach geschah lange nichts, bis fast dreihundert Jahre später die Zahl der Jupitermonde rasant anstieg: 1908 umfasst die Liste bereits acht, 1951 fand ein kalifornischer Astronom Nummer 12, aktuell steht der Zähler bei 79. Wie kann es sein, dass Jupiter so schnell so viele Monde dazubekam? Woher kamen die abertausenden Tonnen Gestein, die es dazu brauchte?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
VW Caddy im Test
Mehr als nur ein Nutzfahrzeug
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Direct above view of mom & daughter using laptop computer & tablet in workspace at home; Wlan
SZ-Magazin
So optimieren Sie Ihr Wlan
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Manchester United v Chelsea - Premier League
Großbritannien
Der Fußballer, der Boris Johnson herausfordert
Zur SZ-Startseite