bedeckt München
vgwortpixel

Finanzen kompakt:Bundesbank macht weniger Gewinn

Der Gewinn der Bundesbank dürfte einem Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Jahr nur noch drei Milliarden Euro betragen haben. Der erneute Rückgang sei wie im Jahr zuvor auf niedrigere Zinserträge zurückzuführen, berichtete die Tageszeitung Die Welt unter Berufung auf Schätzungen der BHF-Bank. Sollten sich diese bestätigen, blieben keine Mittel für den Schuldenabbau des Bundes übrig, hieß es.

Die Bundesbank überweist ihren Überschuss an den Bund, drei Milliarden Euro sind bereits im Haushalt 2011 vorgesehen. Im Jahr 2009 erzielte die Notenbank einen Überschuss von 4,1 Milliarden Euro. Davon flossen 3,5 Milliarden in den Bundeshaushalt, die restlichen 600 Millionen Euro wurden eingesetzt, um die durch die Konjunkturpakete entstandenen Schulden zu tilgen.

2008 hatte der Gewinn noch 6,3 Milliarden Euro betragen. Den bisher höchsten Gewinn erzielte die Bundesbank 1997 mit 12,4 Milliarden Euro.