Einkaufsphänomen Showrooming Vom Laden zu online - und zurück

Das Geschäft habe aber schon damals in beide Richtungen funktioniert: Viele Menschen erkundigten sich zunächst in Katalogen und kauften Produkte anschließend in Ladengeschäften. "Im Zeitalter des Internet verschmelzen die Kanäle noch stärker", sagt der Experte für Internet-Handel.

Einer Studie der Gesellschft für Konsumforschung (GfK) aus dem Jahr 2010 zufolge locken laut dem Geschäftsführer des deutschen Handelsverbandes (HDE) in Berlin, Kai Falk, Internet-Shops Kunden in die Läden der Fußgängerzone und auch andersrum. Auffällig ist dabei, dass die Geschäfte vom Internet sogar stärker profitieren als umgekehrt. Falk zufolge setzten sie 8,4 Milliarden Euro um, weil Kunden sich im Internet vorher erkundigten. Die Internet-Shops hätten im Vergleich Waren im Wert von etwa 5,4 Milliarden Euro verkauft.

Buchbranche als Beispiel

"Die Verhältnisse dürften sich in der Zwischenzeit angeglichen haben", kommentiert Falk die Studie und sagt: "Handel funktioniert nicht nur auf einem Weg und das Kaufverhalten von Kunden ändert sich schnell". Immer mehr Leute kauften ihre Waren im Internet. Das zeigten auch die Wachstumsprognosen vom HDE für dieses Jahr: Während Läden etwa um ein Prozent wachsen sollen, rechnet der Verband damit, dass die Online-Geschäfte um zwölf Prozent zulegen.

"Besonders am Beispiel der Buchbranche sehen wir, dass der digitale Wandel auch die stationären Läden zu Veränderungen zwingt", sagt Falk. Ihm zufolge nütze es wenig, wenn kleine Buchhändler gegen Online-Anbieter wetterten. Vielmehr sollten Geschäftsbesitzer versuchen, den Strukturwandel mitzumachen und ihre Ware etwa in veränderter Form im Netz anbieten.

"Natürlich denken wir über Phänomene wie Showrooming nach", sagt der HDE-Geschäftsführer. Man verstehe den Begriff aber eher im positiven Sinne: Geschäfte würden zu Vorführräumen, in denen Kunden Produkte aus der Nähe sehen, anfassen und ausprobieren können. Das hat auch Online-Verkäufer Zalando erkannt. In Berlin-Kreuzberg eröffnete vor kurzem der erste Zalando-Laden.