Multi-Raum Musikanlage Sonos

Die klassische Anlage besteht aus CD- oder Plattenspieler, einem Verstärker und einem Paar Lautsprecher. Bei Sonos reicht zum Musikhören bereits ein Smartphone und eine kleine Box - die klanglich durchaus mit Mittelklasse-Anlagen mithalten kann. Über das heimische Wlan-Netzwerk kann man die eigene Musiksammlung oder Streaming-Dienste wie Spotify und Apple Music in jedem Raum der Wohnung abspielen, das Smartphone dient dabei als Fernsteuerung. Ende September hat Sonos nicht nur das neue Spitzenmodell Play 5 vorgestellt, sondern auch eine Funktion namens True Play. Die Sonos App sendet einen Impulston und soll mit Hilfe des Mikrofons von iPhone oder iPad (Android wird bislang nicht unterstützt) das Echo analysieren. So könne der Klang für jeden beliebigen Raum optimiert werden, behauptet der Hersteller.

Bild: Sonos PR 19. Oktober 2015, 10:422015-10-19 10:42:45 © Süddeutsche.de/sih/mahu/jab