bedeckt München 32°

Leserdiskussion:Wie halten Sie es mit Telegram?

A 3D-printed Telegram app logo, small toy figurines, a syringe and vial labelled 'coronavirus disease (COVID-19) vaccine' are seen in front of India flag in this illustration

Was ist blau, hat einen Papierflieger im Logo und Nazis lieben es? Der Messengerdienst Telegram.

(Foto: REUTERS)

Vielen Nutzern gilt der Messengerdienst Telegram als sichere Alternative zu Whatsapp. Ein Fehler, kommentiert SZ-Autor Philipp Bovermann. Auf Telegram tummeln sich Verbrecher, Hetzer und Verschwörungsideologen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB