Evernote-AlternativenDiese Notiz-Apps bringen Ordnung in Ihr Leben

Post-Its überall und Chaos auf Computer und Smartphone? Das muss nicht sein. Welche App sich für wen am besten eignet - und wie die analoge Alternative aussieht.

Von Sara Weber

Es ist wie sonst auch im Leben: Wenn es um Notizen geht, können Laptop und Smartphone schnell zum Ort des Chaos werden. Da wird der Einkaufszettel als SMS abgespeichert, der flüchtige Gedanke als E-Mail-Entwurf, die To-Do-Liste liegt auf dem Desktop und am Ende findet sich nie das, was man gerade sucht.

Für viele Nutzer war bisher die App Evernote eine Lösung: Notizen können abgespeichert, Listen erstellt, Blätter abfotografiert, Inhalte durchsucht werden - synchronisiert auf allen Geräten. Das ändert sich jetzt: Neue Nutzer können schon jetzt nur noch von zwei Geräten aus auf ihre Notizen zugreifen, für alle anderen findet die Umstellung in den kommenden Wochen statt. Wer Evernote weiter wie bisher verwenden möchte, muss zahlen und auf die Pro- oder Premium-Version upgraden. Und die ist mit der Umstellung nochmal deutlich teurer geworden als zuvor.

Vor allem Stammnutzer sind genervt und suchen nach Alternativen. Die folgenden Vorschläge eignen sich aber auch für alle anderen, die ein bisschen mehr Ordnung in ihr (digitales) Leben bringen wollen.

Bild: imago/Westend61 22. Juli 2016, 14:472016-07-22 14:47:52 © SZ.de/mahu/feko