Apple stellt Tablet-Nachfolger vorDas kann Apples iPad 2

Steve Jobs' nächster Streich: Mit dem iPad 2 will Apple Fans und Kunden erneut in Verzückung versetzen - und setzt dabei auf feine Neuerungen in Optik, Rechenleistung und Zubehör.

Der erkrankte Apple-Chef Steve Jobs ließ es sich nicht nehmen, im kalifornischen San Francisco selbst auf die Bühne zu treten, um das neue iPad zu enthüllen. Wie stets gab er sich dabei keiner falschen Bescheidenheit hin: 2011 werde das Jahr des iPad 2 sein, verkündete er. Doch hält das Gerät, was es verspricht?

Bild: dpa 3. März 2011, 08:192011-03-03 08:19:24 © sueddeutsche.de/joku/lala