bedeckt München

Handschrift:Rettet die Schreibschrift

Handschrift Schüler Arbeitsheft

Tippen reicht nicht: Um zu kommunizieren, sollten Kinder auch die Technik des Schreibens nutzen.

(Foto: Frédéric Cirou/imago/PhotoAlto)

Grundschüler müssen die Handschrift gründlich erlernen, warnen Didaktiker. Denn die bewusste Bewegung des Stifts fördert nicht nur die Kreativität und Konzentration. Wer nicht flüssig schreibt, hat auch später Nachteile.

Von Susanne Klein

Mit der Handschrift ist es so wie mit dem Schuhebinden, sagt Sabine Czerny: Beides ist mühsam, braucht viel Übung - und das sei auch gut so. Schon Kindergartenkinder sind feinmotorisch imstande, eine Schleife zu binden, und doch stecken die Füße der meisten Erstklässler in Schuhen mit Klettverschluss, hat die bayerische Grundschullehrerin beobachtet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Strategie
Frankreich wurstelt sich durch
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Kathrin Kunkel-Razum
Gender-Debatte
Die Bösewichtin
Sophie Passmann
Sophie Passmann
"Ich ekel mich vor der Entscheidungsfreiheit, die ich habe"
Zur SZ-Startseite