Leserdiskussion Wie können Schulkinder gesünder ernährt werden?

Vegetarische Curry-Wurst? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt täglich Getreideprodukte oder Kartoffeln, Gemüse, einmal wöchentlich Seefisch und maximal zweimal Fleisch oder Wurst.

(Foto: picture alliance / dpa)

Eine Studie zur Kostenfrage von Schulessen legt nahe, dass eine gesündere Verpflegung nur vier Cent mehr kosten würde. Diese Rechnung sei aber naiv, schreibt SZ-Autorin Larissa Holzki: "Nur weil es gesundes Essen gibt, ernähren sich Kinder noch lange nicht gesund."

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.