bedeckt München 13°

Internet:Lügen schneller erkennen

Pensive preteen girl looking away while lying down in bed with a laptop computer Copyright: xIsraelxSebastianx

Kann das sein - oder ist das Fake? Schüler haben oft noch keine Vorstellung, woran man Lügengeschichten und Desinformation erkennt.

(Foto: Israel Sebastian/Imago Images)

Fake News kursieren in jeder Altersgruppe. Sie als Falschmeldungen zu entlarven, fällt Kindern und Jugendlichen allerdings besonders schwer. Wie sie lernen können, zwischen Fakten und Behauptungen zu unterscheiden.

Von Nicole Grün

Dieser Hannes scheint ziemlich viel Zeit zu haben oder ziemlich viel Langeweile. Oder beides zur gleichen Zeit. Warum sonst sollte er ständig irgendwelche seltsamen Nachrichten mit seinen Freunden teilen? "Schwule Pinguine werden Eltern", "Nach monatelangem Homeschooling: Erste Eltern werden verbeamtet" oder "Coronavirus: Die Regierung belohnt das Zuhausebleiben mit 359 Euro" lauten die Schlagzeilen der Meldungen, die Hannes weiterleitet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Loslassen
SZ-Magazin
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Wirecard
Catch me if you can
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Zur SZ-Startseite