bedeckt München 25°

Würzburg:Seniorenheim wartet auf Unterstützung

Das Würzburger Seniorenheim Ehehaltenhaus wartet weiter auf personelle Unterstützung durch den Sanitätsdienst der Bundeswehr. Auf eine Mitte vergangener Woche gestellte Anfrage gebe es keine Rückmeldung, erklärte das Heim. Auch warte man auf dringend benötigte Schutzkleidung und Desinfektionsmittel. Diese drohten "in den kommenden Tagen" auszugehen. In dem Haus sind neun Bewohner mit Vorerkrankungen nach einer Corona-Infektion gestorben. 37 Bewohner und 33 Mitarbeiter sind positiv auf das Virus getestet worden, acht Bewohner sind derzeit in Kliniken untergebracht.

© SZ vom 24.03.2020 / prz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite