Straubing:Lkw verliert scharfe Ladung

Ein Lastwagen hat in Straubing Tausende scharfe Klingen für die Industrie verloren und so bei mindestens drei Autos für platte Reifen gesorgt. Die Autofahrer hätten die kleinen Klingen auf den ersten Blick nicht sehen können, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Ermittler gehen von weiteren beschädigten Fahrzeugen aus. Die Feuerwehr musste am Donnerstag die Fahrbahnen von fünf Straßen in "mühevoller Kleinstarbeit" von verlorenen Klingen reinigen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Lastwagenfahrer, weil er seine Ladung offenbar nicht richtig gesichert hatte.

© SZ vom 03.04.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB