Straftäter aus Ungarn:Verhaftung an der B 12

Die Bundespolizei Passau hat einen wegen sexueller Ausbeutung und Missbrauch von Kindern international gesuchten Straftäter gefasst. Die Fahnder kontrollierten den 21-Jährigen auf einem Parkplatz an der B 12 nahe Simbach am Inn in Niederbayern. Bei der Überprüfung in der Nacht zum Donnerstag stellte sich heraus, dass der Mann aus Ungarn dort zu einer fünfjährigen Haftstrafe wegen sexuellem Missbrauch und Kinderpornografie verurteilt worden war. Er wurde einem Richter vorgeführt und in die JVA Passau gebracht. Er soll in sein Heimatland ausgeliefert werden.

© SZ vom 11.10.2019 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB