Sondereinsatz Kutschpferd bekommt eigenen G-7-Ausweis

Kutschpferd Rocky bekam sogar einen eigenen Ausweis für das Pressezentrum.

(Foto: privat)

Dem Kutschpferd Rocky kam beim G-7-Gipfel auf Schloss Elmau am Wochenende eine ganz besondere Ehre zu. Nicht nur, dass es einer der Deckhengste war, die die hohen Staatsgäste am Sonntagnachmittag in Kutschen zum idyllischen Ferchensee ziehen durften. Rocky bekam sogar einen eigenen Ausweis für das Pressezentrum . Zugelassen war der Hengst für die Sicherheitsstufe "All" und hätte damit auch zu den Staatschefs in die Nähe des Schlosses gehen können.