bedeckt München 29°

Schweinfurt:Priester wegen sexueller Vergehen angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt hat einen Priester der Diözese Würzburg wegen sexuellen Missbrauchs in zwei Fällen angeklagt. Die Taten lägen etwa zehn Jahre zurück, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Axel Weihprecht am Dienstag. Die Vorwürfe beruhten auf den Aussagen der mutmaßlichen Opfer, der Angeklagte äußere sich nicht dazu. Die Diözese Würzburg hat dem Beschuldigten die Ausübung des priesterlichen Dienstes verboten, bis die Vorwürfe geklärt sind.

© SZ vom 03.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite