Schweinfurt Mann schrottet sein Auto

In Schweinfurt hat ein Mann sein Auto zu Schrott gefahren und ist mit einem Hund geflüchtet. Der Mann sei mit dem Van von der Straße abgekommen, habe mehrere Schilder, einen Laternenmast und eine Ampel beschädigt, teilte die Polizei am Montag mit. Dann stieg der Mann aus und ging schwankend davon. Dabei habe er den Hund auf dem Arm getragen.