bedeckt München 23°

Regensburg:Wolf von Zug überfahren

Im nördlichen Landkreis Regensburg ist ein Wolf offenbar von einem Zug überfahren worden. Der Kadaver des Tieres wurde am Montag an der Bahnstrecke in Richtung Schwandorf entdeckt. Nach ersten Untersuchungen handelt es sich um einen Rüden. Mitarbeiter des Landesamts für Umwelt nahmen Genproben von dem Kadaver und schickten sie an ein Speziallabor. Mit dessen Hilfe soll aufgeklärt werden, woher der Wolf zugewandert ist. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden voraussichtlich in drei Wochen vorliegen.