bedeckt München
vgwortpixel

Regensburg:Verdächtige Paketaufkleber

Mehrere Pakete mit verdächtigen Aufklebern haben im Frachtpostzentrum von Regensburg am Dienstag Aufregung ausgelöst. Auf Stickern an den Kartons stand in englischer Sprache "Radioaktiv" und "Ätzend", wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Dienstagabend mitteilte. "Eine Überprüfung durch den Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr Regensburg ergab keinerlei Auffälligkeiten", hieß es in der Mitteilung. Die Pakete waren unversehrt. Weil auf den Kartons keine Adressen draufstanden, seien weder Absender noch Empfänger bekannt. "Über den Inhalt", schreibt die Polizei, "können derzeit keine Angaben gemacht" werden.