bedeckt München 25°

Regensburg:Mann schießt um sich

Ein Mann hat in Regensburg mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen. An mehreren Orten habe der 34-Jährige die Waffe am Freitag gezeigt und abgefeuert, teilte die Polizei mit. Mehrere Passanten hätten daraufhin die Polizei gerufen. Die Polizei fand den mutmaßlichen Täter und nahm ihn fest. Dessen Motiv war laut Polizei zunächst unklar. Der 34-Jährige soll nun in psychiatrische Klinik gebracht werden. Die Polizei bittet Zeugen, die den Mann mit der Waffe gesehen haben, sich zu melden.

© SZ vom 08.05.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB