bedeckt München 23°
vgwortpixel

Passau:Im Schaufenster eingeparkt

Beim Einparken hat ein Mann in Passau seinen Wagen nicht zum Stehen gebracht und ist in ein Schaufenster gefahren. Das Auto hatte dabei die Scheibe eines Ausstellungsraumes durchbrochen und war erst im Raum zum Stehen gekommen, wie die Feuerwehr der Drei-Flüsse-Stadt am Samstag auf Facebook mitteilte. Das Auto habe nach Aussage des Fahrers selbständig noch einen großen Satz nach vorne gemacht, weil sich das Automatikgetriebe offenbar nicht mehr in neutrale Stellung versetzen ließ. Die Scheibe des Schaufensters ging am Freitag komplett zu Bruch, außerdem wurde eine Heizungsleitung aus der Wand gerissen. Einsatzkräfte bargen das Auto.

  • Themen in diesem Artikel: