bedeckt München 10°

Oberstdorf:Start der Skisaison im Allgäu verschoben

Die Saison in Allgäus größtem Skigebiet startet mit Verspätung: Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen haben den Winterstart auf den 18. Dezember verschoben. "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr dieses Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu Richtlinien sehr knapp seitens der Verantwortlichen an den Tourismus kommuniziert werden", sagt Vorstand Andreas Gapp. Diese Kurzfristigkeit mache es schwer, Vorgaben umzusetzen, weshalb die Bergbahnen mit der Terminverschiebung auf Mitte Dezember mehr Planungssicherheit herstellen wollten.

© SZ vom 17.11.2020 / ffu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema