bedeckt München 17°

Nürnberg:Hunde im Auto eingesperrt

Eine Ausstellerin der Heimtiermesse Interzoo in Nürnberg hat zwei Hunde im Auto zurückgelassen - für die Tiere endete das tödlich. Die 31-Jährige habe den Schäferhund und den Mischling am Sonntag sechs Stunden lang in ihrem schwarzen Transporter auf einem Parkplatz gelassen, teilte die Polizei mit. Ein anderer Aussteller bemerkte die Tiere und rief den Rettungsdienst. Als die Polizei eintraf, waren die Hunde bereits tot. Die Messe bietet für die Aussteller eine Hunde-Betreuung an.