Nürnberg:Grüner Elmar Hayn folgt auf Tessa Ganserer

Für die Grüne Tessa Ganserer, die am Sonntag als eine der beiden ersten transsexuellen Abgeordneten in den Bundestag gewählt worden ist, zieht ihr Nürnberger Parteifreund Elmar Hayn in den bayerischen Landtag ein. Der 1971 geborene Betriebswirt und Berater Hayn ist nächster Nachrücker auf der mittelfränkischen Grünen-Liste für die Landtagswahl 2018. Hayns Vorgängerin Ganserer war 2013 erstmals in den Landtag gewählt worden, damals noch unter einem männlichen Vornamen, den sie für sich inzwischen abgelegt hat. Am Sonntag unterlag sie im Kampf um das Direktmandat in Nürnberg Nord Sebastian Brehm von der CSU, kam aber über die grüne Liste in den Bundestag.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB